Daoistisches Neiyang Gong – Innere Nährende Übungen

Das „Daoistische Yangsheng Neiyang Gong der Fünf Organe“ ist eine jahrtausendalte daoistische Meditationspraxis. Yangsheng Nei Yang Gong heißt übersetzt Innere Nährende Übungen der Lebenspflege. Durch das Neiyanggong werden unsere Organe regeneriert, gestärkt und können gesunden.

Die ursprünglich in daoistischen Klöstern geheim tradierten Übungen werden im Sitzen und Stehen ausgeführt. Wir arbeiten mit der Visualisierung der 5 Elemente, visualisieren u.a. Farben, Himmelsrichtungen und Landschaften und stärken so unsere Fünf Organe. Durch bewusste Lenkung unserer Aufmerksamkeit auf unsere Organe, durch wohlwollende Achtsamkeit nach Innen, erlauben wir uns und unseren Organen wieder in den natürlichen Zustand zurückzukehren.

Unsere Batterien werden wieder aufgeladen.

Unterstützt wird dieser Prozess durch effektive Atemübungen aus der daoistischen Tradition.

Sind die Sechs Heilenden Laute die Vorstufe, mit denen wir unsere Organe reinigen, so werden unsere Organe durch das daoistische Neiyang Gong genährt.

Das „Daoistische Yangsheng Neiyang Gong der Fünf Organe“ ist ein unverzichtbarer Bestandteil auf dem Weg der Inneren Alchemie des Wudang.

Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Praktizierende aller Stile und Formen.

Workshops

Workshops mit Meister Tian Liyang in Europa

Workshops