Die 8 Brokatübung ist seit dem chinesischen Altertum bekannt und gehört zu den weitest verbreiteten Qigongübungen in China. Der chinesische Name “Baduanjin” – „8 Brokate“ weist darauf hin, dass es sich um etwas sehr Kostbares und Elegantes handelt.

Durch die Ausübung der 8 Brokate in Kombination mit der Atmung werden unsere inneren Organe und Leitbahnen, die Knochen, sowie das Nervensystem gekräftigt und unser Körper wird durchlässig und beweglich. Anspannung und Entspannung wechseln einander ab, die aufrechte Haltung fördert Stabilität und Zentriertheit und Fehlhaltungen der Wirbelsäule werden korrigiert.

Meister Tian unterrichtet die 8 Brokate mit der ihm eigenen großen Präzision und Detailliertheit unter Einbeziehung der daoistischen Atmung. Über die ästhetische äußere Bewegung hinaus liegt die Betonung auf den inneren Aspekten und dem Empfinden von Qi-Gefühl und Lebensenergie.

Die 8 Brokate sind ein wahrer Schatz – sie sind leicht zu erlernen, brauchen nicht viel Zeit zum Üben und lassen sich daher wunderbar in unseren Alltag integrieren. Diejenigen, die die 8 Brokate bereits erlernt haben, werden durch Meister Tians Unterricht neue, inspirierende Aspekte kennenlernen und ihr Verständnis von den Übungen grundlegend erweitern.

Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Praktizierende aller Formen und Stile.

Workshops

Workshops mit Meister Tian Liyang in Europa

Workshops